hottinger 9401
hottinger 1040067

vor dem Küchenumbau

hottinger 1040068

Vor dem Küchenumbau

hottinger 9394

Nach dem Umbau

hottinger 9386

 

hottinger 9362

 

hottinger 9368

 

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

nussbaumer 9236
nussbaumer 1040687

vor dem Küchenumbau

nussbaumer 1040686

Vor dem Küchenumbau

nussbaumer 9257

Nach dem Umbau

nussbaumer

 

nussbaumer 9251

 

nussbaumer 9232

 

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

wiss 1730
wiss 1020956

vor dem Küchenumbau

wiss-1020959

Vor dem Küchenumbau

wiss-1757

Nach dem Umbau

wiss 1728

 

wiss 1768

 

wiss 1750

 

In einem Mehrfamilienhaus in Küssnacht am Rigi wünschte sich Familie Wiss eine Rüstinsel mit einem Sichtschutz. Dafür mussten wir einen Mauerteil entfernen, damit genügend Platz geschaffen werden konnte. Auch eine gute Platzausnutzung war gefragt und die Küche sollte in den ganzen Wohnraum passen.

Für die Küche haben wir einen Plättliboden ausgesucht und wir haben den Übergang zum Parkett im Ess- und Wohnzimmer mit der neuen Rüstinsel festgelegt.

Das Licht in der Küche war ein wichtiger Faktor. Dazu haben wir die Decke heruntergehängt und konnten somit die Einbauleuchten optimal verteilen und einbauen.  

Die ganze Wohnung wurde ebenfalls unter der Bauleitung von Kilian Küchen umgebaut, neue Böden, neue Dusche und neues WC. Die Familie war am Anfang in den Ferien und der ganze Umbau konnte sehr effizient realisiert werden.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

schwarzenberger 0904
schwarzenberger vorher 1 s

Vor dem Küchenumbau

schwarzenberger vorher 2 s

Vor dem Küchenumbau

schwarzenberger 0914

Nach dem Umbau

schwarzenberger 0903

Viel heller

schwarzenberger 0913

Platz optinal genutzt

schwarzenberger 0895

 

In einem 20-jährigen Einfamilienhaus in Mühlau hatte die Fam. Schwarzenberger den Wunsch nach einer modernen hellen Küche mit Sitzgelegenheit für die zwei kleinen Kinder. Die Küche sollte auch zum Stil des Haus passen, das mit einigen Holzelementen versehen ist.

Die Glasrückwand bot sich an, etwas Besonderes aus ihr zu machen. Frau Schwarzenberger hatte eine klare Vorstellung von einem Kornfeld. Das nun von hinten auf das Glas gedruckte Fotomotiv mit Kornähren bringt Leben, Heiterkeit und Wärme in die geschlossene Küche. Auch der integrierte Dampfabzug verschwindet in der Möblierung und die Küche wirkt sehr stilvoll. Der bestehende Plättliboden war in gutem Zustand und konnte übernommen werden.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

piazzini 0273
piazzini vorher 1

Vor dem Küchenumbau

piazzini vorher 2

Vor dem Küchenumbau

piazzini 0281

Nach dem Umbau

piazzini 0318

 

piazzini 0320

 

piazzini 0339

 

In einem Reiheneinfamilienhaus in Zug aus den 60-iger Jahren wollte Familie Piazzini das Esszimmer mit der Küche verbinden. Dafür musste eine Wand entfernt werden.

Der Wunsch war eine Kochhalbinsel. Da die Raumhöhe eher knapp war, haben wir den Dampfabzug als Tischlüfter integriert, der den Kochdampf nach unten abzieht. So wirkt die Küche sehr offen und beim Kochen hat man den Dampfabzug nicht direkt vor dem Gesicht.

Zwischen Küche und Esszimmer konnten wir in idealer Weise ein Bartischli aus Massivholz als Raumteiler realisieren.

Das neue Keramik-Arbeitsflächenmaterial, das nur 12mm dick ist, gibt der Küche einen besonderen Charme und passt zu den bestehenden Dimensionen.

Die ganze Bauleitung war unter der Federführung von Kilian Küchen. Dabei haben wir die Decke im Keller mit T-Trägern verstärkt, da der Küchenboden gefedert hat. Der Gang und Essbereich wurden neu geplättelt, was wegen der grösseren Gefälle eine Herausforderung darstellte. Ebenfalls wurde das Fenster ersetzt und in der bestehenden Balkontüre haben wir den Glaseinsatz ausgetauscht. Ja, wir bewegen uns auch ausserhalb der Küche und können mit unserer Erfahrung eine perfekte Gesamtlösung liefern. Mehr als ein Küchenkunde eigentlich erwartet.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

meienberger 1030373
meienberger 1020930

vor dem Küchenumbau

 

 

 

 

In einem Mehrfamilienhaus in Steinhausen war die Idee der Fam. Meienberg in der neuen Küche mehr Platz zum Arbeiten und eine Verbindung zum Essbereich zu schaffen. Mit der Halbinsel und dem Muldenlüfter (Dampfabzug nach unten) haben wir diese Idee gut verwirklichen können. Auch das Rückwandglas wurde nach Wunsch des Kunden realisiert und gibt der Küche viel Ausdruck.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

basler 1050445
basler 0620

vor dem Küchenumbau

basler 0621

Vor dem Küchenumbau

basler 1050447

Nach dem Umbau

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

Der Impuls für eine neue Küche entstand aus der Notwendigkeit, den Boden von Wohnzimmer und Küche mit Keramikplatten durchgehend zu erneuern. Die Küche hätte noch ein paar Jahre gedient,  aber man konnte so verhindern in absehbarer Zeit nochmals eine Baustelle zu haben.

speirer 1000634
speirer vorher 545

Vor dem Küchenumbau

speirer vorher 545 1

Vor dem Küchenumbau

speirer nachher 545 1

Heller und mehr Platz!

speirer nachher 545 2

 

 

 

 

 

In einem etwas 25 jährigen Haus in Steinhausen sollte ein Küche gebaut werden die sich leicht anfühlt und offen ist. Die bestehende Küche wurde früher raumtrennend eingebaut.  Als sie entfernt wurde konnte man sich ein richtiges Bild von der Lage zum Wohnraum machen. Der Platz war für eine offene Küche bestens geeignet.

Es sollte eine weisse Küche mit schwarzen Arbeitsplatten sein. Die Apparate wurden in der Hinterwand eingebaut neben Schränken die bis zur Decke reichen. So hatte alles seinen Platz und alles sah aufgeräumt und hell aus. Unter der Platte wurden ebenfalls noch viel Platz mit guten Ecklösungen herausgeholt. Freundlich und hell kochen

Die Decke wurde abgesenkt und mit Spotbeleuchtungen versehen. Die Abluftrohre für den besonderen Abzug wurde ebenfalls in der Zwischendecke versteckt. Der Boden wurde mit neuen Platten verlegt. Die meisten Elektro- und Wasseranschlüsse konnten übernommen werden.  Natürlich wurde die Küche neu ausgemalt. Handwerker aus der Region haben bauliche Veränderungen unter unserer Bauleitung erledigt.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

schaerer
schaerer vorher 545

Vor dem Küchenumbau

schaerer nachher 545 2

Schräger Dampfabzug

schaerer nachher 545 3

Platz optimal genutzt

Die kleine Küche bot zuwenig Platz. Der Zugang zum Wohnzimmer sollte erweitert werden und ein Sidebord mit Barablage wurde nach Wunsch der Bauherrschaft integriert. Die Holzwand mit einer Schiebetüre wurde entfernt. Das Ergebnis war es wert. Wir übernahmen wie meistens die Überwachung sämtlicher Arbeiten.

Zum Frühstück kann man nun an der Bar im Wohnzimmer sitzen und die Frau des Hauses ist bei Kochen nicht mehr abgeschnitten von der Familie. Das Sideboard im Wohnzimmer unter der Bar, schafft ein perfekten Übergang zur Küche. Neue moderne Bodenplatten wurden gelegt, die Decke heruntergesetzt und ein Beleuchtung mit Strahlern integriert. Durch die neue Zwischendecke konnte auch ein Abluftsystem eingebaut werden mit einer speziellen schrägen Dampfabzug über dem Herd, bei der man sich nicht den Kopf anschlagen kann und die die freie Sicht auf das Kochgut erlaubt.

Die Schränke nützen jeden Winkel bis zur Decke und in die Ecken aus, so dass sich der Platz etwas unterzubringen wesentlich vergrössert hat. Schöne Glasrückwände lassen sich leicht reinigen und geben der Küche einen modernen, frischen Touch. Die Umbauzeit betrug 3 Wochen.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

halef
halef vorher 545

Vor dem Küchenumbau

halef nachher 545 2

Bar und Sideboard

halef nachher 545 3

 

Aus einer kleinen, schmalen Küche in der Wohnung der Familie Halef in Baar, sollte ein grosse, offene Küche werden. Wir klärten die Statik ab und konnten zwei tragende Wände entfernen. So konnte die Küche zum Wohnzimmer hin geöffnet werden. Glücklicherweise konnten die alten, aber schönen Bodenplatten auch für die Küche beschafft werden und in der gleichen Farbe weitergeführt werden. Ein neuer Platz als Rüstinsel, verbunden mit Bar und Sideboard wunderschön beleuchtet, macht besonders viel Freude. Überhaupt setzt das besondere Beleuchtungskonzept in der speziell herabgesetzten Decke die Küche wunderbar in Szene. Während der 3 Wochen Bauzeit wurde auch das Bad erneuert. Durch diese wunderschöne Küche ist die Wohnung sehr aufgewertet und die Familie begeistert.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

hartmann
hartmann vorher 545

Vor dem Küchenumbau

hartmann nachher 545

Wand zum Esszimmer enfernt

hartmann nachher 2 545

Viel heller

Es handelte sich um ein altes Haus in Obfelden. Die kleine düstere und enge Küche wurde vergrössert, indem eine Wand zum Esszimmer entfernt wurde. Der Boden wurde nach Wunsch nicht verändert und unter der weggefallenen Wand sauber ergänzt. Die Elektrik, die sich in der Wand befand, wurde ohne grosse Zusatzkosten in die Küche eingebaut.

Im Bereich der Küche wurde der Umbau genutzt um auch die Isolation der Aussenwand zu verbessern.

Die Küchendecke wurde mit dem gleichen Material wie im Esszimmer neu gedeckt.
Die Küche wurde luftig gestaltet und durch ein herabhängendes Tablar und eine Theke optisch vom Essraum getrennt.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

bolliger 2
bolliger vorher 545

Vor dem Küchenumbau

bolliger nachher 545

Heller und mehr Platz nach dem Umbau

bolliger nachher 3 545

Nach dem Küchenumbau

Es handelt sich um ein 200 jähriges Haus in Hausen am Albis mit sehr niedrigen Raumhöhen und besonders schrägen Decken. Auch war es nicht einfach eine gute Lösung für den Dampfabzug zu finden.

Vom neuen Boden über neue Wand und Deckenteile über einen speziellen Dampfabzug, alles wurde neu gemacht. Dazu auch ein neuer Gang. Die Farbgestaltung sollte zum alten Haus passen. Der Küchenaufbau und die Gesamtbauleitung wurde von Kilian Küchen in ca. 2 Wochen sauber erledigt, während die Familie in den Ferien war.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

haefliger
haefliger vorher 545

Vor dem Küchenumbau

haefliger vorher 2 545

Vor dem Küchenumbau

haefliger nachher 2 545

Küche zum Wohnraum geöffnet

Eine Wand sollte herausgenommen werden um die Küche gegen den Wohnraum aufzumachen. Dazu musste die Statik geprüft werden. Die Wand konnte entfernt werden. Die eigentlich Küchentüre konnte verbaut und für mehr Platz genutzt werden, weil man nun vom Wohnbereich zugehen kann.

Der ehemalige Wandansatz an der Decke wurde mit einer attraktiven Lichtleiste verkleidet. Die Plättlis in der Küche wurden neu gemacht und der Übergang zum Wohnzimmerparkett im Niveau ausgeglichen.

Die Rückwände sind aus Glas desigend mit 2 aufeinander abgestimmten Blautönen. Die Eck-Spüle die im 45 Grad Winkel angeordnet ist, gibt dem ganzen ein Schönes Bild. Eine beleuchtete Glasvitrine bildet den optischen Übergang von der Küche zur Stube.

Konzept, Küchenrealisierung und die gesamte Bauleitung: Kilian Küchen

klemens
klemens vorher 545

Vor dem Küchenumbau

klemens vorher 545 2

Vor dem Küchenumbau

klemens nachher 2 545

Kaum wiederzuerkennen

Vom Boden bis zur Decke wurde alles neu gemacht. Die Decke wurde abgehängt und mit Spotlampen bestückt. Die Statik abgeklärt und eine Wand zum Wohnzimmer entfernt. Die Original Küchentüre wurde von aussen zum Regal umgebaut. In der Küche konnte dadurch mehr Platz gewonnen werden.

Nach speziellem Wunsch wurden als Rückwände tw. Spiegel montiert, die den Raum optisch vergrössern. Interessant ist auch die runde geschweifte Bar als schöne Abtrennung zum Wohnraum.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

ligi
ligi vorher 545

Vor dem Küchenumbau

ligi vorher 545 2

Vor dem Küchenumbau

ligi nachher 2

Küche in neuem Glanz

Es handelt sich um eine Wohnung in einem ca. 60 jährigen Haus in Kriens.

An der Art der Küche wurde nicht viel verändert aber in die Höhe wurde sie wesentlich besser ausgenützt, um mehr Platz zu bekommen. Auch Beleuchtung wurden eingebaut. Spiegel als Rückwand lässt den Raum grösser erscheinen.

Mit besonderen Eckschubladen wurde der Platz sehr gut ausgenützt. Der Boden der Küche wurde aus dem gleichen Granit gemacht wie die Arbeitsflächen. Der Tisch der Essecke hat die gleiche weissen Hochglanzoberfläche wie die Türen der Küche.
Fam. Litschi war es wichtig Handwerker aus der Umgebung hinzuzuziehen, die das Haus seit Jahren kennen. Wir übernahmen die Bauleitung.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

schneider
schneider vorher 545

Vor dem Küchenumbau

schneider nachher 545 2

Gewünscht waren Farben!

 

 

Es sollte etwas Spezielles sein - besonders gewünscht waren vor allem Farben. Die Küche war ca. 25 Jahre alt und in den damals üblichen Brauntönen. Wir nahmen uns einige Zeit die Farbwahl genau zu besprechen. Nicht jeder würde vielleicht dieser Farbwahl zustimmen, aber es sieht in dem Haus grossartig aus und Fam. Schneider ist begeistert.

Details: Bestehende Lüftungsröhre oberhalb vom Dampfabzug mussten elegant verkleidet werden. Gleichzeitig wurde die Verkleidung genutzt um die Beleuchtung zu optimieren.  Reelinggestänge für Küchenutensilien vor dem speziellen grün neben dem aussergewöhnlichen Rot unter der Abzugshaube.

Der gerundete Pfannenschubladenschrank unter dem Herd und der gerundete Abschlussschrank rechts, macht die Küche zu einem Unikat.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

wanner
wanner vorher 545

Vor dem Küchenumbau

wanner nachher 545 1

Einladende Küche

wanner nachher 545 2

Glasschiebetüre zum Gang

Eine Wohnung in Mehrfamileinhaus in Hünenberg-See.

Die Küche wurde speziell mit dem Grün und Gelb nach Farbwünschen konzipiert.  Die bestehende Decke wurde integriert.  Zum Gang hin wurde eine Glasschiebetüre entwickelt, die entweder die Küche oder den Wohnraum schliesst. Der Boden wurde mit einem Novilon-Fussbodenbelag neu gemacht.

Die Garderobe mit allen Schränken im Gang wurde bei der Gelegenheit ebenfalls komplett erneuert. Als Fam. Wanner aus den Ferien kamen war alles neu, schön sauber und genauso wie sie es wollten.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

wolfisberg
wolfisberg vorher 545

Vor dem Küchenumbau

wolfisberg vorher 545 1

Vor dem Küchenumbau

wolfisberg nachher 545 1

Viel mehr Platz und heller

In Fenkrieden (Gemeinde Sins) steht das alte Bauernhaus der Familie Wolfisberg. Dort sollten wir eine neue Küche einbauen.

Der vorhandene, spezielle Tiba-Herd, den man auch mit Holz feuern kann, sollte allerdings integriert werden. Weiters sollte mehr Arbeitsfläche geschaffen werden.

Speziell wurde zum Esstisch auch eine Bar gewünscht, an der Hr. Wolfisberg nach getaner Arbeit, mit seiner Frau schön sitzen kann.

Schränke an der Seite mit dunklem Holzlaminat als Gegenpol, lässt die beige Küche frisch erscheinen. In der gleichen Farbe wurde auch eine praktische Essecke geliefert.

Die Rückwand wurde mit gehärtetem Sicherheitsglas verkleidet, welches hohe Beanspruchungen und Hitze über dem Herd verträgt und leicht gereinigt werden kann.
Die Beleuchtung wurden in die Decke eingebaut und optimiert.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

spiller
spiller vorher 545

Vor dem Küchenumbau

spiller nachher 545 1

Eckkochplatz mit Podestregal

 

 

In einem Mehrfamilienhaus in Baar ging es darum, die Küche in den Wohnraum zu integrieren. Eine Wand wurde entfernt und gleichzeitig wurde mit einer Theke eine optische Abtrennung zum Wohnbereich geschaffen. Die Rückwände wurden mit Spiegel verkleidet die den Raum vergrössern. Die Decke wurde abgehängt und mit Einbauspotleuchten versehen.

Der Boden wurde mit neuen Plättlis versehen, die Heizradiatoren entfernt. Diese waren durch das Öffnen der Küche nicht mehr nötig. Allein dadurch entstand mehr Arbeitsfläche speziell vor dem Fenster.  Ein Eckkochplatz mit kleinem aufgesetzten Podestregal nützt jeden kleinsten Winkel.

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

rosmarin 1040302
rosmarin 1040153

Vor dem Küchenumbau

rosmarin 1040151

Vor dem Küchenumbau

rosmarin 1040305

Nach dem Umbau, hell und mehr Platz

Als neue Besitzer einer Wohnung in einem schönen Mehrfamilienhaus in Steinhausen hat sich die Familie Pichler entschieden, eine neue Küche einzubauen.

Die Farbe «weiss» war der klare Wunsch. Mit der Idee einer beschrifteten Glasrückwand und einer anthrazitfarbigen Keramik-Arbeitsfläche entstand ein lebendiger Kontrast, der farblich mit dekorativen Elementen wunderbar ergänzt werden kann.

Frau Pichler ist dankbar für die vorausschauende Beratung: «Bei den Oberschränken ohne Griffe war ich eher skeptisch, doch jetzt bin ich froh darüber. Es verleiht der Küche einen ruhigen Eindruck.«

Und sie ist erstaunt über die wundersame Vergrösserung: «Die alte Küche schien mir eher klein, jetzt nach dem Küchenumbau mit den klaren Linien und zahlreichen Schubladen wirkt die Küche viel grösser.»

Konzept, Küchenrealisierung und Bauleitung: Kilian Küchen

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 08:00–12:00 und 13.00–17:30 Uhr, Sa. 09:00–13.00 Uhr

Ausstellung
Kilian Küchen | Hinterbergstrasse 9 | 6330 Cham
Tel. 041 747 40 50 | Fax 041 747 40 59 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Impressum